HAUPTSEITE VORSTAND

FACHWARTE AUFGABEN TERMINE EREIGNISSE

MITGLIEDSVEREINE KOOPERATIONEN FACHTAGUNG FÜR NATURSCHUTZ

DEUTSCHE WANDERTAGE EUROPÄISCHE WANDERVEREINIGUNG WANDERWEGE

Wanderverband Niedersachsen

Landesverband Niedersachsen Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V.

Deutsche Wandertage




Deutsche Wandertage

3. - 8. Juli 2019

119. Deutscher Wandertag

Schwallenberg /Winterberg im Sauerland

Sauerländischer Gebirgsverein e.V. Arnsberg 1890 / 1891
Hasenwinkel 4, 59821 Arnsberg
Tel.:02931 / 5248 - 13, Fax: 02931 / 5248 - 15
E-Mail: info@sgv.de
Internet: http://www.sgv.de/


15. - 20. August 2018

118. Deutscher Wandertag

Region Ostwestfalen - Lippe

Teutoburger-Wald-Verein e.V. Bielefeld 1902
Engersche Straße 57, 33611 Bielefeld,
Tel.: 0521 / 63019,Fax: 0521 / 9677973
E-Mail: mailto:teutoburgerwaldverein@bitel.net
Info: http://www.teutoburgerwaldverein.de/

2017

117. Deutscher Wandertag Eisenach

im Lutherjahr mit der Wartburgregion

Rennsteigverein e.V., Zapfendorf, 1896
Gartenstr. 13, 96199 Zapfendorf
Tel. : 09547 - 1764,
E-Mail : info@rennsteigverein.de
lnternet: www.rennsteigverein.de


22. - 27. Juni 2016

116. Deutscher Wandertag Sebnitz

Motto: „Frisch auf“

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
Bahnhofstraße 21, 017 96 Pirna
Tel.: 03501 / 4701-47
E-Mail: info@saechsische-schweiz.de
lnternet: www.saechsische-schweiz.de
Das Elbsandsteingebirge ist eine der poetischsten Landschaften Europas.
Seit über 20O Jahren berauschen sich Künstler und Wanderer
an der sagenhaften Dramatik und unermesslichen Vielfalt der
Millionen Jahre alten Felsenwelt.



17.-22.06.2015

115. Deutscher Wandertag in Paderborn

Eggegebirgsverein e.V.
Auf dem Krähenhügel 7, 33014 Bad Driburg
Tel.: 05253 / 931176 , Fax: 05253 / 931176
Mail: info@eggegebirgsverein.de
Home: www.eggegebirgsverein.de
www.dwt-2015.de

http://www.eggegebirgsverein.de/medien/101/original/7/Deutscher%20Wandertag%20Freiburg.jpg

13.-18.08.2014

114. Deutscher Wandertag in Bad Harzburg / Harz

Harzklub e.V.
Bahnhofstraße 5a, 38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel: 05323/81758, Fax: 05323/81221
Mail: info@harzklub.de
Home: www.harzklub.de
Die Gastgeber des 114. Deutschen Wandertages, der Harzklub und die Stadt Bad Harzburg, hatten für die Großveranstaltung unter dem Motto
"Weltkultur "erwandern - Mythen erleben" mehr als 170 geführte Wanderungen, zahlreiche Exkursionen, eine Tourismusmesse und ein großes Rahmenprogramm organisiert. Anlässlich des 25 -jährigen Mauerfall-Jubiläums erinnerte Präsident Rauchfuß daran, dass Ehrenamtliche im Harz wie in vielen anderen Orten einen unverzichtbaren Teil für das Zusammenwachsen des geteilten Deutschlands geleistet haben.

25.06.-01.07.2013

113. Deutscher Wandertag in Oberstdorf / Allgäu

Heimatbund Allgäu e.V.
Westendstraße 21, 87439 Kempten (Allgäu)
Tel.: 08 31-2 67 75, Fax: 08 31-1 51 08
Mail: info@heimatbund-allgaeu.de
Home: heimatbund-allgaeu.de

20.-25. Juni 2012

112. Deutscher Wandertag in Belzig / Fläming

Märikischer Wanderbund Fläming / Havelland
Tourismusverband Fläming e. V.
Anschrift: Küstergasse 4, 14547 Beelitz
Tel.: 033204 6287-0, Fax: 033204 6287-61
Mail: info@reiseregion-flaeming.de.
Home: www.reiseregion-flaeming.de...

11.-15. August 2011

111. Deutscher Wandertag in Melle / Osnabrücker Land

Wiehengebirgsverband Weser-Ems e.V.
Rolandsmauer 23a, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541/29771, Fax: 0541/201618
Mail wgv-weser-ems@t-online.de
www.wgv-weser-ems.de
Der 111. Deutsche Wandertag gibt ein Beispiel positiven Nachwirkens eines Deutschen Wandertages auf die Region.
Die Stadt Melle und die Heimat- und Wandervereine organisieren alljährlich in einem der acht Meller Ortsteile einen Wandertag.
Der erste Meller Wandertag im Ortsteil Neuenkirchen am 30. September 2012 war mit 350 Startern ein voller Erfolgt'. Es folgten:
2013 Ortsteil Riemsloh
2014 Ortsteil Bruchmühlen
2015 Ortsteil Gesmold mit rund 500 Teilnehmem
2016 Ortsteil Wellingholzhausen mit rund 500 Teilnehmern.
Um den Startern eine kleine Stärkung auf den Weg zu geben, hatte Ulrike Bösemann vom Amt für Stadtentwicklung vorgesorgt und verteilte rotbackige Apfel. goldgelbe Bananen und wohlschmeckende Münzriegel.

05.-09. August 2010

110. Deutscher Wandertag in Freiburg / Schwarzwald

Schloßbergring 15, 79098 Freiburg
Tel.: 0761-38053-0, Fax: 0761-38053-20
Home: www.schwarzwaldverein.de
Home: www.deutscherwandertag2010.de

19.-24. August 2009

109. Deutscher Wandertag in Willingen/Sauerland

Gäste aus vielen europäischen Ländern, 50 000 Übernachtungen, ein 6 km langer Festumzug mit rund 10 000 Teilnehmern und mehr als 20 000 Zuschauern, politische Ehrungen durch Besuche des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch sowie weiteren Amtsträgern -das machte den 109. Deutschen Wandertag zu einem gelungenen Fest für alle Beteiligten.
Während der Eröffnungsveranstaltung am 20. August überreichte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium Rolf Schwanitz den ersten fertig ausgebildeten 26 Gesundheitswanderführerinnen- und -führern feierlich ihr Zertifikat.
Der Staatssekretär lobte die vom Bundesgesundheitsministerium geförderte Initiative des Deutschen Wanderverbandes, in Kooperation mit der Fachhochschule Osnabrück Gesundheitswanderführerinnen und-führer auszubilden und mit Gesundheitswandern der Problematik des Bewegungsmangels in Deutschland entgegen zu wirken. Mit dem Projekt „LET's GO – jeder Schritt hält fit“ leiste der Deutsche Wanderverband einen vorbildlichen Beitrag zur gesundheitlichen Prävention als eine der wichtigsten Gesundheitsaufgaben unserer Gesellschaft.

Die Delegierten der 58 deutsche Gebirgs- und Wandervereine entschieden über Ausrichter und Veranstaltungsorte der kommenden Deutschen Wandertage:
s. oben

26. - 30. Juni 2008

108. Deutscher Wandertag in Fulda / Rhön

Bericht, „Fuldaer Erklärung“ des Deutschen Wanderverbandes

02. - 06. August 2007

107. Deutscher Wandertag in Saarlouis

Konzept von Planern ging auf


Der Deutsche Wandertag 2007 hat als größte Wanderveranstaltung Europas die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllt.
Die engere Umgebung verzeichnete an den Kerntagen eine Übernachtungsfrequenz mit rund 15.000. Weit stärker als erwartet wurden die 120 angebotenen Wanderungen genutzt. Der vielgestaltige Festumzug mit geschätzten 17.000 bis 19.000 Teilnehmern und 20.000 Zuschauern am Straßenrand war ein Beweis dafür, dass Wanderer eine Größe sind im örtlichen Leben, bei der sinnvollen Freizeitgestaltung und für den Tourismus.
Höhepunkt und von besonderem Wert war die Festrede von Prof. Dr. Klaus Töpfer, der seit Jahrzehnten dem Deutschen Wanderverband, seinen Anliegen und Zielen eng verbunden ist. Der ehemalige Exekutivdirektor der UNEP unterstrich mit Blick auf die Globalisierung: „Die Natur ist nützlich und wichtig, weil sie ein Teil von uns und gleichzeitig Teil der Schöpfung ist. Sie müssen wir mit allen Sinnen entdecken, erfahren, erfühlen und erriechen – nehmen wir uns dafür die nötige Zeit.“
Die Abschlusskundgebung stand ähnlich wie in den Vorjahren im Zeichen Europas und fand am Europadenkmal in Berus statt. Die feierliche Zeremonie leitete Ehrenpräsident Karl Schneider und konnte eine Delegation der französischen Partnerstadt von Berus L`Hospital sowie EWV-Präsident Jan Havelka und den bekannten Europaabgeordneten Jo Leinen begrüßen.
Die Delegierten der Mitgliederversammlung beschlossen einstimmig wichtige Personalien zum Vorstand des Deutschen Wanderverbandes: Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß (Schwäbischen Albverein) ist neuer Verbandspräsident und Nachfolger von Staatsminister a.D. Karl Schneider, der zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde. Zum Präsidium gehören mit Heidrun Hiemer (Oberbürgermeisterin von Schwarzenberg/Erzgebirge) nun auch Werner Mohr (Odenwaldklub) und Jörg Haase (Sauerländischer Gebirgsverein). Neuer Verbandswanderwart wurde Günter Schön (Schwarzwaldverein).

Informationen: eMail: info@wanderverband.de, Internet: www.wanderverband.de